Sonntag, Januar 26, 2014

Manchmal....

.....bremst einen das Leben aus. Einfach so.
So viele "Nähpläne" hatte ich für die nächste Zeit, aber wenn Eltern alt werden kann sich von heute auf morgen vieles ändern und natürlich verschiebe ich auch gerne dafür meine Prioritäten.

Ein wenig fehlt mir mein kleiner Blog aber schon und die Nähstunden sowieso. Allerdings kann ich meine Hände selten still halten und bei den vielen Wartestunden in Krankenhaus - und Wartezimmern habe ich immer eine Häkelnadel und Wolle dabei.

Heute musste ich aber dann wirklich schmunzeln, als ich die dabei entstandenen Mützen mal auf einen Haufen gelegt habe:


Ich glaube, meine Liebsten haben jetzt genug Mützen!! *giggel*

Hat noch jemand eine Idee, was ich jetzt noch häkeln könnte????

Liebe Grüsse
Lina


Freitag, Januar 17, 2014

Wenn .......

........... ich morgens um 8.15h den Kleiderschrank nach einem alten T-Shirt durchwühle, mich dann  an die Nähmaschine setze, weil ich für den Wochenendgroßeinkauf UNBEDINGT noch einen schönen Einkaufsbeutel brauche, dann kann man mich wohl als "Nähnerd" bezeichnen....oder? *giggel*

Klingt verrückt ..... ist es auch......  aber das Ergebnis überzeugt mich! Dieses Shirt-Upcycling wollte ich schon ewig mal ausprobieren und Nic hat mich mit ihrer wunderbaren Anleitung wieder daran erinnert. Danke!!


Das Foto ist nur schnell "aus der Hüfte" geschossen, denn hier liegen noch ein paar Shirts die zu Taschen vernäht werden wollen denn jetzt muss ich wirklich endlich mal einkaufen gehen!! ;-)

Liebe Grüsse
Lina


Sonntag, Januar 12, 2014

12 von 12 im Januar


Neues Jahr.... neue 12!

Leider hier wieder mal sehr unaufgeregt.......

Lebenselixier zubereiten:


Vitamine zum Frühstück:


Schön machen.......oder .....retten was zu retten ist. ;-)


Kurze Lesepause:


Fundstück in der Küche:
Wer weiß was das ist?? (Kleiner Tipp.....in der Küche hat es nun wirklich nichts zu suchen!) :-)


Noch ein wenig Nervenfutter: 


Auf geht`s:


*brrrrrrrrrr* Mir ist kalt. Heizung an!


Ist doch wahr..........


Lange Flure, viele Schritte, viel Arbeit....... 


"Ups"! Verschrieben! Da habe ich heute wohl zu viel an die Zahl 12 gedacht! :-)


Feierabend...*yeah*


Jetzt brauche ich nix mehr zu tun, außer dem Lieblingsmann beim kochen zuschauen. Herrlich!


Alle anderen 12 von 12 Bilder findet Ihr wie immer hier: *klick*
Liebe Grüße
Lina











Freitag, Januar 10, 2014

Sagt mal......

.....seid Ihr auch so "gemästet" von dem ganzen guten Essen in den letzten Wochen? Also ich habe das Gefühl, dass ich alle meine Jeanshosenknöpfe nur noch liegend zubekomme. (Wer hat die Hosen bloß über Nacht enger genäht???)

Gott sei Dank kann ich ja nähen, denn eine Jogginghose ist für mich keine Option. (Höchstens Abends auf der Couch.)

Dafür liebe ich bequeme Jerseyröcke. Allerdings müssen sie gut sitzen und das ist bei dem Schnitt von Anja der Fall. Turboschnell genäht ist so ein Kuschelrock auch und das kommt mir auch sehr entgegen, denn eigentlich müsste ich die Buchhaltung machen...... *flöt*

Viel zu zeigen gibt es da eigentlich nicht, aber ich tu`s trotzdem........... *g*
Wenn ein Rock Taschen hat, ist er sowieso schon für mich ein Lieblingsrock! Darum werde ich mir aus den Resten vom Weihnachtskleid noch einen nähen.......nach der Buchhaltung natürlich. ;-)

(Noch ein Bild....obwohl es zu dunkel ist und man Streifen schlecht fotografieren kann.....aber ich wollte immer schon mal ein Kleidungsstück mit Maskingtape an die Wand kleben! *gacker*)

Schnitt:"MissKuschelrock" von Anja!

Liebe Grüße
Lina


Dienstag, Dezember 24, 2013

Von Herzen!


Wir wünschen Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest. 
Macht es Euch hübsch gemütlich und lasst Träume wahr werden!

Liebe Grüsse
Lina

Sonntag, Dezember 22, 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along-Finale

Ja.......es ist geschafft! Mein Kleid ist fertig und ich finde es richtig toll! :-)

Auf meiner Püppi bewundere ich das gute Stück jetzt schon ein paar Tage, aber heute ziehe ich es für Euch endlich mal an:

Hach ja....zu gerne würde ich Euch mal ganz großartige Bilder präsentieren, aber irgendwie klappt das im Hause Herzenssachen nie. Meist geht das so: "Schatz kannst Du mal eben Fotos von mir machen?" "Ja dann aber schnell, denn es wird gleich dunkel.....oder wir müssen doch gleich weg.......oder ist denn der Akku geladen?"
Irgendwas ist immer......
Hier musste ich noch mal ein wenig am Kleid rumzuppeln......sehr fotogen......ich weiß. *giggel*
 Jetzt aber in Pose geworfen. Dabei völlig übersehen, dass der blöde Meisenknödel da noch hängt!!

Ach egal...Ihr achtet ja sowieso nur auf das Kleid, oder? :-)

Zusammenfassend kann ich sagen:

Der Schnitt Orion 2001 ist absolut mein Ding! Klasse Passform, allerdings sind mir die Ärmel ein wenig zu eng. Beim nächsten Mal muss ich das ändern. Der Ausschnitt war mir auch viel zu klein, aber jetzt gefällt es mir! Freue mich schon auf die Sommerversion mit kurzen Ärmeln.

Außerdem ist das Kleid so dermaßen schnell genäht, dass noch Zeit für ein Weihnachtskleid für Theresa war. Allerdings glaube ich nicht, dass es getragen wird, denn leider kratzt der....sonst entzückende....Bubikragen.


Der Schnitt ist ein Basicschnitt von hier und den Bubikragen habe ich nach dieser Anleitung dazu gebastelt.

So, wir schmücken jetzt den Baum und ich schaue heute Abend ganz gemütlich bei Euch vorbei!

Liebe Grüße
Lina

Donnerstag, Dezember 19, 2013

Improvisation ist alles!

Zwei Dinge habe ich eigentlich immer im Haus:
Teelichter und Geschenkpapier, denn daran kann ich beim Möbelschweden NIE vorbei gehen.
Das dachte ich zumindest .

Gut ......Teelichter sind noch genügend da (ich glaube die reichen noch für 10 Jahre *örks* )....... aber als ich vorhin meinen Geschenkpapierbestände prüfte......gähnende Leere!!! *kreisch* 

So was blödes........dabei hatte ich heute so gar keine Lust mehr, mich noch mal ins Kaufrausch-Getümmel der Vorweihnachtszeit zu stürzen. Also musste ich improvisieren:

Packpapier war genügend da und auch normales weißes Papier. Wurstband sowieso. *g* 
Also haben Theresa und ich mit sehr viel Spaß Papiersterne ausgeschnippelt. (Das habe ich schon eeewig nicht mehr gemacht.....warum eigentlich nicht?)
Falls Ihr nicht mehr wisst wie das geht, dann gibt hier *klick*eine ganz tolle Anleitung.

Noch ein wenig Kleber und ein Name drauf: Fertig! 

Alle anderen Päckchen müssen gleich ganz geheim gepackt werden. Dazu gibt es ein Gläschen Glühwein und eine Verabredung mit dem kleinen Lord! :-)

Macht es Euch gemütlich!

Liebe Grüsse
Lina

Dienstag, Dezember 17, 2013

Schreibt Ihr noch?

Weihnachtskarten meine ich. So ganz analog *g* und auf Papier.
Als ich schreibe....jedes Jahr.....und zwar ganz schön viele. :-)

Trotzdem vergesse ich immer mal wieder 1 oder 2 liebe Menschen oder die Karte kommt nicht an. (leider schon sehr häufig passiert.....*seufz*)

Natürlich bekomme ich auch gerne Karten und ich mag sie mir gerne öfter anschauen. Darum hänge ich auch immer alle auf.

Wenn Ihr das auch tun wollt, dann hier ein Mini-Weihnachts-DIY:

Man nehme: Wurstband (hach.....ich liebe dieses Wort *giggel*), Maskingtape und eine freie Fläche:

Mit mehr oder weniger Talent (bei mir eher weniger) formt Ihr dann mit der Schnur eine Figur. Vielleicht einen Stern, oder wie hier einen Weihnachtsbaum:

Daran werden dann die ankommenden Karten wie Weihnachtskugeln befestigt. 

(An Armin:"Nein, Deine Karte war nicht die erste!!:-)" )

Zum Schluß noch aus Pappe einen Stern auf die Baumspitze geklebt und fertig!
(Entschuldigt die schlechten Bilder, aber hier wird es heute gar nicht hell.........)

Viel Freude beim Karten schreiben und bekommen!!

Liebe Grüsse
Lina

Donnerstag, Dezember 12, 2013

12 von 12 im Dezember

Die letzten 12 Bilder des Jahres. Wahnsinn.......ist es schon wieder so weit? *kaumglaubenkann*
Obwohl ich die Adventszeit sehr genieße, saust sie wieder mal viel zu schnell an mir vorbei. 

Darum schnell meine Bilder des Tages......... damit ich schnell wieder weiter genießen kann! *lach*

Wie immer werden alle Bilder des Tages von Caros Sekretär gesammelt und los geht es:



Fu_rby schläft heute etwas länger.....wahrscheinlich wegen der netten Gesellschaft. :-)

Theresas 1. Tat des Tages! (Was wohl sonst? *g*)

Schön machen.

Danach mit dem 2. Kaffee an die Nähmaschine, um ein kleines Geschenk aus den wunderbaren JinnyJou-Stoffen von Andrea zu nähen. (Bin immer noch ganz stolz, dass man mich auch in ihrem Jinnymag findet!!)

Danach meiner "Püppi" das 2 Weihnachtskleid anprobiert. (Der Ausschnitt ist zu eng...*grrrr*)

Alles erst mal genervt in die Ecke geschmissen und dann lieber das Geschenk weggebracht.

Lachende Kühe zum Mittagessen. :-)

Schnell noch die Haare schön machen......

............ denn wir haben noch einen Termin beim Augenarzt.

Am Nachmittag ist es schon so früh dunkel, dass die Kekse zum Kaffee im Kerzenschein gefuttert werden. Auch schön! :-)

Jetzt aber Konzentration beim Reiben der Kartoffeln für die Puffer........ ich brauche meine Finger schließlich noch. 

Da ich heute so viel über "Selfies" gelesen habe, gibt es als Abschluss noch eines von mir für Euch!*wink*

Liebe Grüße
Lina

Sonntag, Dezember 08, 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 4

Ach......ich mache es kurz......Kleid 1 ist ein Desaster. :-(

Darf ich vorstellen: Mein neuer "Bademantel" *schiefgrins*:


Was ist da schiefgelaufen? Nun........erst einmal habe ich die Bindebänder viel zu kurz zugeschnitten. Keine Ahnung, wie das passieren konnte, aber es reicht gerade so für einen kleinen Knoten an der Seite. (Wie beim Bademantel halt......)

Andererseits ist es einfach der Stoff. Ich finde er eignet sich nicht für ein Wickelkleid. Der Romanitjersey ist zu rot, zu einfarbig, zu dick. (Und außerdem wird es draußen gar nicht hell heute .......so dass die Bilder alle gruselig sind....*ärger*)


Gut..... es ist tragbar, aber definitiv nix für ein Weihnachtskleid!

Was soll`s....... "ran an die Bulettern" und hurtig, hurtig Kleid 2 fertig nähen! Drückt mir die Daumen, dass wenigstens das was wird!!

All die anderen Werke findet Ihr übrigens wie immer hier: *klick*

Liebe Grüsse
Lina



Montag, Dezember 02, 2013

Weihnachtskleid-Sew-Along Teil 3

Eigentlich kein Posting wert, dieser dritte Teil der Challenge, denn wirklich viel weiter bin ich nicht gekommen. *schieflächel*

Irgendwie sind in der Vorweihnachtszeit immer sehr viele Menschen krank......nur ich nicht. Das ist natürlich gut für mich, aber auch wieder schlecht, denn dann muß ich viel mehr arbeiten und habe keine Zeit zu nähen. (Von den nicht gebackenen Plätzchen wollen wir gar nicht erst reden......*seufz*)

Nun ja. Trotzdem will ich Euch auf den Stand der Dinge bringen und mich natürlich ein wenig bei den viiiiiel fleißigeren Näherinnen unter Euch inspirieren lassen!

Also:

Um es kurz zu machen: Kleid 1 befindet sich in diesem Zustand............

(Oh Gott....die Pflanze braucht Wasser!)


.......und Kleid 2 sogar noch in diesem *g*:

(Wie Ihr seht, habe ich mich für den Rautenstoff entschieden, bin aber jetzt wieder unschlüssig, ob es die richtige Wahl war. Nicht, dass ich wie eine Harlekin aussehen werde! *kreisch*)

Trotzdem bin ich zuversichtlich, denn die Schnitte sind nun wirklich nicht so schwer zu nähen und außerdem habe ich gestern eine alte Schneiderpuppe geschenkt bekommen *freuwiebolle*, die nur darauf wartet "angezogen" zu werden!!

Damit Ihr aber wenigstens eine fertig gestellte Idee aus dem Hause Herzenssachen sehen könnt, hier Theresas Adventskalender. *giggel*

Mein Mitstreiterinnen findet Ihr wie immer hier: *klick*

Liebe Grüße
Lina

Mittwoch, November 27, 2013

Lieber Besuch!

Wer mich kennt weiß, dass ich furchtbar gerne Besuch bekomme! (Ehrlich!.......Das dürft Ihr gerne austesten! *g*)

Um so mehr habe ich mich gefreut, als gestern "Maria und Josef" in Form von 2 entzückenden Häkelpuppen bei uns eingetroffen sind. Auf die Reise wurden sie von Ute geschickt, um sich im Bloggerland nach einer Herberge umzusehen. 

Leider war es nur ein sehr kurzer Zwischenstopp im Hause Herzenssachen, denn die Post hat mal wieder ausnahmsweise getrödelt und wir wollten den Zeitplan der beiden nicht noch mehr durcheinander bringen und habe sie zeitig wieder zur nächsten Herberge geschickt.

Das Auspacken konnte ich nicht fotografieren, denn Theresas Neugier war zu groß, als dass ich Zeit gehabt hätte die Kamera zu zücken! :-)


Die Begeisterung für die 2 war groß und Maria und Josef schienen auch froh, ihrem Pappkarton entfliehen zu können!

Darum erst mal eine Kaffeepause auf der Couch..........

Abends hat mich Maria dann tatkräftig an der Nähmaschine unterstützt.......(auch schon mit Sehhilfe....man wird nicht jünger...*g*)..............

......... während Josef lieber mit dem Hausherrn einen "Kochwein" probiert hat!

Dafür durfte sich Maria es sich am nächsten Morgen noch ein wenig länger mit ein paar Zeitschriften bequem machen..........

......während Josef mir bei den alltäglichen Pflichten im Haushalt geholfen hat.

Ganz viel Zeit haben die 2 sich aber bei Theresas Matheübungen genommen, damit die Arbeit auch wirklich gut wird! (Na ....wenn das nicht geholfen hat, dann weiß ich es auch nicht......... ;-) )

Zur Belohnung für Ihre Mühen und weil ich den 2 eine Erinnerung an uns mitgeben wollte, habe ich noch einen Stern für sie genäht. Es dauert ja noch etwas, bis der Stern von Bethlehem den drei Königen den Weg weisen wird, aber bis dahin können die 2 schon mal mit ihrem eigenen Stern kuscheln!

Zu gerne hätten wir die beiden behalten und ihnen eine Herberge gegeben, aber sie sind schon wieder weiter gezogen und werden wohl bald hier zu sehen sein. Viel Freude mit ihnen Kerstin!!






















Liebe Grüße
Lina